Begriffsbestimmungen des Skatspiels - Online Skat Club

Buchstabe:  #A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


BubeAuch Bauer. Karte mit Augenwert 2 im französischen Skatblatt. Entspricht "Unter" im deutschen Skatblatt. Buben sind immer die höchsten Trümpfe.

Bauer Siehe Bube
Bedienen Das Zugeben einer Karte von der gleichen Farbe wie die ausgespielte Karte. Wurde Trumpf ausgespielt, so gilt auch das Zugeben eines Buben als Bedienen.
Beiblatt Alle Karten der Handkarte, die nicht Trumpf sind.
Besetzte Karte Dieser Ausdruck wird fast ausschließch in Zusammenhang mit Assen oder 10ern verwendet. Bedeutet, dass die Karte mit mindestens einer Karte niedrigeren Ranges in der gleichen Farbe versehen ist. Siehe im Gegensatz dazu "blanke Karte".
Bierlachs Ausdruck aus dem Kneipenskat. Es wird solange gespielt, bis ein fester Punktwert erreicht wurde (meist 501 Punkte).
Bilder Als Bilder werden die Karten Bube, Dame und König bezeichnet. Im Gegensatz zu den Luschen und den Vollen.
Blanke Karte Die einzige Karte dieser Farbe im Blatt. Vor allem blanke 10er sind oftmals ein Ärgernis.
Bock Ausdruck aus dem Kneipenskat. Antwort der Gegenspieler auf ein "Re" des Alleinspielers. Der ansagende Gegenspieler ist immernoch der Meinung, der Alleinspieler könne sein Spiel nicht gewinnen. Die Spielpunkte am Ende des Spiels werden erneut verdoppelt (also insgesamt schon verachtfacht). Die Ansage von "Bock" ist in vielen Skatrunden nicht erlaubt. Siehe auch Kontra, Re, Spitze
Bockrunde Ausdruck aus dem Kneipenskat. Bedeutet, dass die anstehende Spielrunde mit doppelten Punkten gewertet wird. Gründe für eine Bockrunde sind meist Spiele, die mit 60 Punkten für beide Parteien endeten, Spiele, die über 100 Spielpunkte einbrachten und Spiele, die mit Spritze verloren wurden. Eine Bockrunde ist oft gefolgt von einer Ramschrunde.
Bunter Hund Ein "Bunter Hund" (Auch Rollmops oder Wollkopf) ist ein Blatt mit 2 Buben und je 2 Karten pro Farbe bezeichnet, mit dem kaum ein Spiel zu realisieren ist. Es enthält neben den Buben keine Asse, sondern Bilder und Zahlen.
Buttern Das Zugeben einer hohen Karte einer anderen Farbe auf den (evtl. vermeintlichen) Stich des Partners. Siehe auch Schmieren, Wimmeln.