Turniere und Jackpots im Online-Skat-Club

Preisskat Übersicht Preisskat Turniere Preisskat Regeln Preisskat Infoseiten Preisskat Einloggen



 

Online-Skatclub Preisskat-Jackpots


Beim Preisskat im Online-Skatclub gibt es zwei Jackpots, die es zu knacken gilt.

2000 Punkte Jackpot

Aktuelle Jackpotsumme:

51,70 €


Bedingungen zum Auslösen des Jackpots:

  • Der 2000-Punkte Jackpot wird innerhalb einer 12 Runden Turnierserie ausgelöst, wenn ein Spieler in dieser Serie mindestens 2000 Punkte erreicht hat.
  • Der Jackpot kann pro Serie nur einmal ausgelöst werden. Sollten in einer Serie mehr als ein Spieler 2000 Punkte oder mehr erreichen, fällt der Jackpot dem Spieler mit den meisten Punkten zu.

Grandouvert Jackpot

Aktuelle Jackpotsumme

150,00 €


Bedingungen zum Auslösen des Grandouvert-Jackpots

  • Ein Spieler hat in einer Preisskat-Turnierserie einen Grandouvert angesagt und gewonnen.
  • Das Blatt war absolut wasserdicht. Das bedeutet, dass der Grandouvert unter keinen Umständen verloren werden konnte. Auch dann nicht, wenn die Gegenspieler ihre Karten ganz oder teilweise – auch unter Zuhilfenahme des Skats - austauschen könnten.
  • Der Grandouvert-Jackpot kann pro Serie nur einmal ausgelöst werden. Sollten in einer Serie mehr als ein Grandouvert (Unter Beachtung der oben stehenden Auslöseregeln) fallen, wird der Jackpot vom ersten gespielten Grandouvert ausgelöst.



Füllen der Jackpots:


Bei jedem verlorenen Spiel fließen 6 Cent zu gleichen Teilen in die Jackpots.
Hat einer der beiden Jackpots eine Höhe von 150 € erreicht, wird automatisch begonnen, Folgejackpots bis maximal 100 € zu füllen. Wird der aktuelle Jackpot ausgelöst, wird der Folgejackpot zum aktuellen Jackpot und startet entsprechend mit dem bis dahin erreichten Betrag.
Steht zum Zeitpunkt der Auslösung eines Jackpots kein Folgejackpot zur Verfügung, wird der neue Jackpot aus dem Abreiztopf mit dem Mimimalbetrag von 25 € gestartet.
Sind sowohl der aktuelle als auch der Folgejackpot gefüllt, fließen keine weiteren Gelder in den Jackpot, sondern verbleiben in dem Abreiztopf und werden ggf. über Bonus-Preisgelderhöhungen bzw. Sachpreise ausgeschüttet.