Online-Skatclub Spieler Forum
Online-Skatclub Spieler Forum
Startseite | Profil | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Online-Skatclub
 "Skatschule"
 So sieht Fairness im Internetzeitalter aus!
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

ReoSpeedwagon

224 Beiträge
Erstellt am: 11.02.2015 :  14:11:19 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ReoSpeedwagon's Homepage  Antwort mit Zitat
Folgender Sachverhalt hat sich gestern bei einem Preisskatturnier ergeben:

Eine Turnierserie 5-0-18

Nennen wir die Protagonisten der Runde einmal (Mister X) und (Mister Y) und mich als Mitspieler.

Zunächst einmal ging es hier wirklich nur um Peanuts wie man so schön sagt und ich habe in vielen Runden vorher auch mit Mister X schon gespielt. Er ist mir dabei nicht als Spieler aufgefallen, der unfair spielen würde. Im Gegenteil bisher habe ich immer gern mit Ihm gespielt.

Was ihn aber an diesem Tag zu dieser Zeit geritten hat, so zu spielen, wie er dies gemacht hat, entzieht sich meiner Kenntnis. Das Verhalten von Mister X ist aber allemal zu verurteilen und hat mit Skatspielen und Fairplay aber auch rein gar nichts zu tun.

Nun zu den Fakten:

Nachdem Mister X nach wildestem Reizen in den Spielen zuvor auch im Spiel 14 bei sage und schreibe 6 Spielen, davon 5 mal Grand und davon 4 verloren, wieder einmal ein Spiel komplett weggereizt hatte, habe ich Ihn gefragt, ob er noch ganz normal sei. Es geht hier zwar nur um die goldene Ananas, deshalb muss er aber nicht jedes Spiel auf "Teufel komm raus" reizen. Zu diesem Zeitpunkt hatte er schon 1:5 Spiele mit 552 Miesen + 200 Miese für 1:5 Spiele.

Dazu kam dann wie zu erwarten kein Kommentar. Mister Y und ich haben die ganze Zeit um den Sieg in dieser Serie gespielt. Entscheidung musste im letzten Spiel fallen.

Geber ist Mister X, Mister y ist in Vorhand mit folgender Karte:

Kreuz AS, 10, 7
Pik 7
Herz 10, König, 8
Karo König, Dame

Ich habe in Mittelhand folgende Karte:

Kreuz König, Dame, 7
Pik 10, König, 9, 8
Herz 7
Karo As, 9

Geber (Mister x) sitzt mit dieser Karte am Tisch und sagt nach dem ich 18 gereizt hatte und Vorhand logischerweise mit seiner Karte passen muss, ebenfalls weg.

Kreuz Bube, Pik Bube, Herz Bube, Karo Bube
Herz As, Dame, 9
Pik As, Dame
Kreuz 8


Im Stock liegen Karo 10 und Karo 7

Das für mich einfach auch menschlich nicht nachvollziehbare ist, dass
Mister X mich absolut kaltblütig auflaufen lassen wollte. Das hat mit Sportsgeist und Fairness einfach nichts mehr zu tun. So etwas ist grob unsportlich und sollte mit einem Penalty geahndet werden.


In diesem Sinne noch weiterhin viele tollte Blätter für Mister X und möge er auch einmal auf so einen Mitspieler treffen, wie er sich selbst dargestellt hat.


ReoSpeedwagon



Crossbones

2341 Beiträge
Erstellt  am: 11.02.2015 :  17:55:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moin,

ist doch logisch:

1. du sagst 18 & bekundest das du spielen willst!

2. der besagte Mister X hat keine Möglichkeit mehr, das Turnier zu gewinnen & hält sich raus!

3. Ergo: die goldene Ananas für dich, denn du wolltest ja mit der Ansage 18 spielen! Aus die Maus!

Moral von der Geschicht: wer sie nicht hat, der sage 18 nicht!


In diesem Sinne Crossi





Anonym? Da hilft nur Stecker raus!!!!!

MEIN GEWISSEN IST REIN!

-----

DENN ICH HABE ES NIE BENUTZT!!!!!



Zum Anfang der Seite

ReoSpeedwagon

224 Beiträge
Erstellt  am: 11.02.2015 :  18:04:28 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ReoSpeedwagon's Homepage  Antwort mit Zitat
Lieber Crossi,

da wäre ich auch ohne deinen netten Hinweis drauf gekommen. Er hält sich dabei aber nicht raus, sondern versucht aktiv, das Spielgeschehen auf den Kopf zu stellen. Wenn er nämlich sein Spiel reizt, dann macht er nichts kaputt, weil er sein Spiel in jedem Fall gewinnt. Das nur so nebenbei.

Es geht darum, dass er bewußt gemauert hat und jeder von uns beiden sein Spiel verloren hätte.

PS: Ich habe trotzdem meinen Null gewonnen :-) Somit hatte ich 18 und habe gespielt.

Vielleicht versucht Du die Sache mal aus einem anderen Blickwinkel zu sehen.

Zum Anfang der Seite

Glenmorangie

2199 Beiträge
Erstellt  am: 14.02.2015 :  14:22:39 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Glenmorangie's Homepage  Antwort mit Zitat
crossi, das ist eigentlich immer meine aussage.
wer 18 reizt, muss sie auch haben.

aber mit 4 jungs und 2 assen hat man ein spiel. vielleicht kein grand aber zumindest ein unverlierbares farbenspiel.

ich finde reo hat recht. das ist tatsächlich sehr unsportlich und hat mit skat nichts zu tun. hier ging es darum andere zu ärgern, basta.
Zum Anfang der Seite

Tänzerin

3256 Beiträge
Erstellt  am: 14.02.2015 :  18:32:08 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Tänzerin's Homepage  Antwort mit Zitat
Tja Martin, da gibt es genug von, die das hier anfangen zu praktizieren, auch bei Turnieren, nur um Andere ins offene Messer laufen zu lassen.
Zum Abkotzen, sozusagen.....

Menschen die oft verletzt wurden, sind gefährlich, denn sie wissen wie man überlebt!
Zum Anfang der Seite

DANIELA

822 Beiträge
Erstellt  am: 10.03.2015 :  07:28:10 Uhr  Profil anzeigen  Besuche DANIELA's Homepage  Antwort mit Zitat
1. Meine Frage, was hat das, was hier geschrieben wurde, mit der Skatschule zu tun?

2. Bin ich einer Meinung mit Crossi, wer 18 sagt, muss auch damit rechnen, dass er spielen muss.

3. Protagonisten kann es doch wohl immer nur einen geben! Außerdem, ist meiner Meinung nach, dieses Wort für eine Skatrundenbeschreibung sowieso ungeeignet.

4. Worüber regst du dich auf, wenn du deinen Null gewonnen hast?

5. Vielleicht hat er über die Freude, dass er nun ein gutes Blatt hatte, aus Versehen weg gedrückt, so etwas soll es auch geben.

6. Ich finde, in der letzten Zeit steht hier sowieso fast nichts mehr Gescheites in den Foren drin.

Liebe Grüße
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Online-Skatclub Spieler Forum © 2003-2012 Sunnygames Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000
Dauer:0.03125